Bericht an die Gesellschaft 2015

Auszeichnung vom CSR Regio.Net Wiesbaden - Naspa 2015 - Bericht an die Gesellschaft 2015
© IHK Wiesbaden, Arne Fiedler Lightsolutions

Leitbilder für nachhaltige Entwicklung

Teilnahme am CSR Regio.Net Wiesbaden

Die Naspa unterstützt eine nachhaltige Entwicklung in der Region. Dazu bringen wir unsere Kompetenz und Erfahrung in verschiedene Gremien, Projekte und Netzwerke vor Ort ein.

Einen Beitrag dazu leisten wir durch unsere Mitarbeit im CSR Regio.Net Wiesbaden. Ziel dieser Initiative ist es, nachhaltiges Denken in mittelständischen Unternehmen zu stärken. CSR Regio.Net Wiesbaden ist Teil des bundesweiten Projekts CSR Regio.Net. Es wurde im Rahmen des Programms „CSR – Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Naspa ist Teil dieses Netzwerks, das sich als Plattform für den Austausch und die Diskussion über nachhaltige Strategien und verantwortliche Unternehmensführung etabliert hat.

Hinter dem Begriff „Corporate Social Responsibility (CSR)“ steht die Idee einer nachhaltigen und verantwortungsbewussten Unternehmensführung. Nachhaltiges Denken prägt seit jeher das unternehmerische Handeln und die Geschäftspolitik der Naspa. Als regional verankertes Institut bieten wir Zugang zu modernen Finanzdienstleistungen, stärken die soziale Eigenvorsorge und fördern den Wohlstand in der Region.

Im vergangenen Jahr ist die Naspa vom CSR Regio.Net Wiesbaden – gemeinsam mit 18 weiteren Wiesbadener Unternehmen – für besonders verantwortliches Handeln in allen Bereichen der Unternehmenstätigkeit ausgezeichnet worden.

Ausschuss „Gesellschaftliche Verantwortung“ der IHK Wiesbaden

Als erste IHK in Deutschland hat die IHK Wiesbaden 2014 einen Ausschuss „Gesellschaftliche Verantwortung“ eingerichtet. Ziel des Ausschusses ist es, die Wahrnehmung des gesellschaftlichen Engagements des Mittelstands zu erhöhen und die Unternehmen untereinander sowie mit anderen Netzwerken zu vernetzen. Zu seinen Aufgaben gehört, die IHK-Vollversammlung in allen Fragen zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen zu beraten. Als konstituierendes Mitglied arbeitet die Naspa von Anfang an im Ausschuss mit. Ein erstes Ergebnis ist die Entwicklung eines „Leitbilds des Ehrbaren Kaufmanns“, das die IHK-Vollversammlung 2014 verabschiedet hat.

Mit diesem Ausschuss ist die IHK Wiesbaden einen neuen Weg gegangen, der auch Vorbild für andere Regionen sein kann. Mit Blick auf kommende Berichtspflichten zu unternehmerischer Verantwortung für mittelständische Unternehmen setzt sie damit schon jetzt ein positives Zeichen für die Wirtschaftsregion.